TYPO3 MULTISHOP
10.03.2017 | Oberwesel

Hoffmanns Tropfen bei Kerzenschein

Foto: Stadtmuseum Oberwesel

“Hoffmannstropfen” sind eine altbekannte Arznei gegen gesundheitliche Beschwerden aller Art, hilfreich, aber nicht unbedingt wohlschmeckend. Am Freitag, 31. März 2017 um 19 Uhr kommen Interessierte im Stadtmuseum Oberwesel in den Genuss von „Hoffmanns Tropfen“ der weitaus angenehmeren Art. Im Rahmen einer Themenführung wird den Teilnehmern eine aromatische Mixtur aus Stadtgeschichte, Anekdoten, spannendem Hör- und Sehgenuss und – natürlich – Oberweseler Wein verabreicht. Im abendlichen Dämmerlicht erwacht in den stilvollen Räumlichkeiten des ehemaligen Hoffmann’schen Weinguts die Historie der Stadt Oberwesel zu neuem Leben. Kelten, Römer und Franken, aber auch die Maler und Dichter der Romantik kommen zu Wort. Bei Kerzenschein im „Blauen Salon“ leben Erinnerungen an die Winzerfamilie Hoffmann und das Frl. Antoinette auf. Dass in Oberwesel auch ganz große Geschichte geschrieben wurde, erfahren die Besucher in einem Hörspiel über die Uraufführung des Deutschlandliedes, unserer heutigen Nationalhymne. Und die Oberweseler Weinhexen haben natürlich bei all dem auch ein gewichtiges Wörtchen mitzureden. Zum Abschluss gibt ein nostalgischer Film im historischen Gewölbekeller Einblick in die Oberweseler Gassen der 1950er Jahre. Ein amüsanter und lehrreicher Abend, garniert mit Kuriositäten aus der Oberweseler Stadtchronik und angefeuchtet mit einigen guten Tropfen aus den Oberweseler Weinbergen.

Die Teilnehmerkosten betragen 12,00 p.P. inkl. Eintritt, Begrüßungssekt und Wein.

Tickets sind erhältlich im Kulturhaus sowie online unter www.kulturhaus-oberwesel.de, über die Ticket-Hotline 0651 – 97 90 777 und bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.