TYPO3 MULTISHOP
24.04.2018 | Oberwesel

„Fest der Kulturen“ – Oberwesel in seiner kulturellen Vielfalt erleben

Die Verbandsgemeinde St-Goar-Oberwesel ist mittlerweile Lebensraum für Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen. „Es gibt keine Fremden, es gibt nur Leute, die sich noch nicht richtig begegnet sind“ (aus dem jüdischen Talmud). Am 29. April 2018 wird daher auf dem Marktplatz in Oberwesel zwischen 12.00 und 18.00 Uhr ein „Fest der Kulturen“ gefeiert, um Menschen aus unserer Region und aus den verschiedensten Kulturen zusammenzubringen.

Damit möchten die Organisatoren und Veranstalter gemeinsam mit vielen Unterstützern die Integration fördern und zu einem besseren Verständnis unterschiedlicher Kulturen und Religionen beitragen. Eingeladen sind alle, Einheimische und Migranten. Auf der Bühne wird ein vielfältiges Kulturprogramm geboten, so z.B. verschiedene musikalische Darbietungen, u.a. Gesang, Gitarrenmusik, Tänze zum Mitmachen. Ein besonderes Highlight wird der Auftritt von Menna Mulugeta sein (Finalistin beim Voice of Germany). Die Musiker Amin Hashemi (Afghanistan) und Majid Haje-Kolos (Nordsyrien) sind in der Region Koblenz durch ihr Mitwirken beim interkulturellen Music Live Projekt sowie beim Ehrenamtsfest des Caritasverbandes bestens bekannt. Das Duo präsentiert eigene arabische Melodien und Lieder auf traditionellen Instrumenten.

Neben dem Bühnenprogramm werden mehrsprachige fachkundige Führungen im Museum des Kulturhauses angeboten. Jung und Alt können ihr Wissen über Historie und kulturelle Vielfalt der Stadt Oberwesel mit Hilfe einer Stadtrallye ergänzen und bereichern. An einem Präsenzstand des DJK Oberwesel können sich die Besucher über die verschiedenen sportlichen Angebote des Vereins informieren und verschiedene kleine Sportaktivitäten ausprobieren. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren wird Herr Thommes ab 15.00 Uhr einen Malworkshop anbieten. Es wird eine Vielzahl kulinarischer Spezialitäten aus verschiedenen Ländern geben und man kann sich beim gemeinsamen Essen, Feiern und Tanzen kennenlernen.

Das Fest wird mit freundlicher Unterstützung der Stadt Oberwesel und der Stadt St. Goar durchgeführt. Die Schirmherrschaft hat der Verbandsbürgermeister, Herr Bungert, übernommen. Veranstalter ist die Katholische Kirchengemeinde Oberwesel. Ehrenamtliche aus dem Ökumenischen Flüchtlingsarbeitskreis St. Goar- Oberwesel haben die Veranstaltung organisiert.

Der zunächst angekündigte syrische Pianist Aeham Ahmad kann den Termin nun doch nicht wahrnehmen. Er wird aber am 15. Juni ein Konzert im Kulturhaus geben. Tickets kann man schon im Kulturhaus Oberwesel oder über Ticket regional erwerben.