TYPO3 MULTISHOP

Am ersten Adventswochenende lädt traditionell der Weihnachtsmarkt in Oberwesel wieder zum Stöbern und Genießen ein. Der Weihnachtsmarkt findet am Samstag, den 26. November und Sonntag, den 27. November 2016 auf dem historischen Marktplatz und im Kulturhaus statt. Ausgesuchte Händler bieten hochwertiges Kunsthandwerk, Handarbeit und selbstgemachten Schmuck u.v.m. Dieses Jahr gibt ein verkaufsoffener Sonntag noch zusätzlich Gelegenheit zum Geschenkekauf! Kinderkarussell, Clown und Zauberhexe Nudeltraud sollen speziell die kleinen Besucher erfreuen. Im stimmungsvollen Ambiente des Kulturhauses gibt es neben ausgesuchten Geschenkideen auch Kaffee und Kuchen. Ein Bläserensemble der Kolpingsfamilie Oberwesel spielt festliche Adventsmusik. Das Stadtmuseum lockt mit einer Sonderausstellung von historischem Christbaumschmuck und einem Weihnachtszimmer aus alten Zeiten. Der Eintritt ist frei.

Teilnehmen? Bewerben Sie sich jetzt!

Das Stadtmanagement nimmt bis 10.10.2016 Bewerbungen an.

Bewerbungsformular (Kunst-)Handwerker und Händler

Bewerbungsformular Gastronomie

 

 

 

Pressemeldungen

Weihnachtsmarkt Oberwesel lockte am ersten Adventswochenende mit zahlreichen Aktionen

30. November 2015 |Weihnachtsmarkt begeisterte wieder Groß und Klein

Wie schon in den Vorjahren erfreute sich der Oberweseler Weihnachtsmarkt am vergangenen Wochenende vor der Kulisse des historischen Marktplatzes und im Kulturhaus großer Beliebtheit. Als besonders schönen Moment empfand Stadtbürgermeister Jürgen Port wieder das traditionell am Samstag stattfindende Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Marktplatz durch die Kinder des Kindergartens „Pusteblume“. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern und die leuchtenden Gesichter der Kinder während der Bescherung durch den Weihnachtsmann wärmte dem Stadtbürgermeister und auch den zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern das Herz. Für vielfältige Unterhaltung der kleinen Besucher sorgte am Samstag neben Kutschfahrten, Weihnachtsmann und Karussell auch Arto der Clown. Weihnachtliche Blasmusik mit dem Blasorchester der Kolpingsfamilie und dem Musikverein Perscheid ließen Weihnachtsstimmung aufkommen und nach Anbruch der Dunkelheit beeindruckte die Flambée Feuershow vor der Bühne auf dem Marktplatz Groß und Klein gleichermaßen.

Im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags luden dann zahlreiche Geschäfte mit Sonderaktionen zum Einkauf von Weihnachtsgeschenken ein. Für festliche Stimmung sorgte einmal mehr die musikalische Untermalung des Blasorchesters der Kolpingsfamilie im Kulturhaus sowie des Musikvereins Rheingold Urbar auf dem Marktplatz. Einmal mehr standen auch an diesem Tag die Kinder im Mittelpunkt. Zusätzlich zum Samstagsprogramm wurde im alten Ratskeller das Stück „Zauberhexe Nudeltraud in der Weihnachtshexerei“ aufgeführt und zog die kleinen Zuschauer von Anfang an in seinen Bann.

Stadtmanagerin Lena Höver freute sich besonders, dass die Aktion „Schönes Schaufenster“ mit Hilfe von Roland Dietz jun. und Cäcilie Heimes, die ihre Leerstände zur Verfügung stellten, verwirklicht werden konnte. Gerhard Werner aus Erbach stellte in der Rathausstraße und der Liebfrauenstraße seine handgefertigten Krippen aus und sorgte damit zusätzlich für weihnachtliches Ambiente.

„Einmal mehr ist unser Konzept des kinder- bzw. familienfreundlichen Programms vor historischen Mauern aufgegangen.“, freute sich Stadtbürgermeister Jürgen Port. Die Zusammenarbeit von Stadt, Stadtmanagement, Kulturhaus und Gewerbeverein habe sich bewährt und daran werde man auch künftig festhalten.

Auch für 2016 sollten sich insbesondere Familien das erste Adventswochenende für den Besuch des nächsten Oberweseler Weihnachtsmarkts fest einplanen.

Aktion „Schönes Schaufenster zum Historischen Weihnachtsmarkt“ von OGV und Stadtmanagement

Fotos: Tourist-Information

23. November 2015 |Krippen von Familie Werner stimmen auf Adventszeit ein

Einige aufmerksame Passanten haben es bereits bemerkt: zwei Schaufenster von aktuellen Leerständen wurden weihnachtlich dekoriert. Als Vorboten zum Weihnachtsmarkt stellt Herr Gerhard Werner aus Erbach derzeit in der Rathausstraße und Liebfrauenstraße seine handgefertigten Krippen aus.

Kaufinteressierte können sich direkt an das Stadtmanagement wenden oder besuchen Familie Werner an ihrem Stand zum Weihnachtsmarkt in der Rathausstraße (Nähe ehem. Salamander‘s).

Stadtmanagement und Oberweseler Gewerbeverein bedanken sich im Rahmen der Aktion sehr herzlich bei Familie Werner sowie bei Frau Heimes und Herrn Dietz für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.