TYPO3 MULTISHOP

Oelsbergsteig - Kulturlandschaft entdecken

Foto: Werner Klockner

 

Die Kulturlandschaft des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal ist ein einmaliges Erlebnis für Wanderer. Entdecken Sie auf dem 1,3 Kilometer langen Oelsbergsteig die einzigartige Landschaft zwischen Oberwesel und Urbar, die stark durch den Weinbau geprägt ist. Der Oelsbergsteig bietet alles, was das Wanderherz begehrt: Abwechslungsreiche Streckenführung, schmale Pfade, Natur pur gepaart mit spektakulären Ausblicken. Wer den Oelsbergsteig erklimmt, erfährt, welche Strapazen die Winzerinnen und Winzer seit Jahrhunderten auf sich nehmen, um in diesen Steillagen Weinbau zu betreiben.

Faszinierende Ausblicke, schroffe Felsen
Genießen Sie vom Oelsbergsteig die traumhaften Ausblicke ins Rheintal, auf Oberwesel, die Stadt der Türme und des Weines sowie auf die „Sieben Jungfrauen“ im Rhein. Vorbei geht es an schattigen Plätzen, die zum Ausruhen einladen, an Weinbergen, in denen Sie die Winzer der Region treffen können und an einer einmaligen Flora und Fauna. Vielleicht haben Sie Glück, und eine der seltenen Smaragdeidechsen kreuzt Ihren Weg oder Sie können eine Schulklasse bei ihrem Unterricht im Schulweinberg beobachten.

Anspruchsvolle Wandertour
Zahlreiche Trittstifte, Steigbügel und Leitern erleichtern die Besteigung. Trotzdem sollten Sie in jedem Fall schwindelfrei sein, Trittfestigkeit besitzen sowie feste Wanderschuhe tragen. Der Klettersteig eignet sich sowohl für Familien mit Kindern als auch für Sport-Kletterer, da der Oelsbergsteig an verschiedenen Stellen Varianten des Extremwanderns bietet. Die Tour über den Oelsbergsteig können Sie mit anderen schönen Wanderungen, z.B. zum Aussichtspunkt “Maria Ruh”, zum “Spitzen Stein” oder zur Burg Rheinfels verbinden. Wanderkarten erhalten Sie bei den Tourist-Informationen in Oberwesel und St. Goar.

Schwierigkeit:
Leichter Klettersteig

Ausgangspunkt:
Nördlicher Bahnübergang (BÜ) in Oberwesel

Höhenmeter:
90 - 270mN.N.

Gehzeiten:
Rundweg über Schutzhütte Beulsberg und Günderodehaus: ca. 2,5 - 3 Stunden

Dieser Klettersteig bietet wenig technische Schwierigkeiten und ist ein gut gesicherter Panoramaweg. Festes Schuhwerk sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Grundvoraussetzungen für eine Begehung.

Das Projekt „Oelsbergsteig“ ist ein Projekt der Lokalen Aktionsgruppe Mittelrhein in enger Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum, der DB Netz AG und dem Deutschen Alpenverein, Sektion Koblenz.

Diese Publikation wird im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+ unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, gefördert. Sie wurde von der Lokalen Aktionsgruppe Mittelrhein (LAG Mittelrhein) mit freundlicher Unterstützung des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum und der Tourist-Informationen St. Goar und Oberwesel erarbeitet.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage der LAG Mittelrhein.