Küsterhaus Oberwesel | © Leyk Lichthäuser Unikate

Küsterhaus Oberwesel

Oberwesels altes Küsterhaus – jetzt als Miniatur

Das Küsterhaus in Oberwesel ist ein Original aus dem Mittelalter, erbaut 1625.

Es ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Ab Dezember kann man es kaufen -

als Miniatur-Lichthaus, in das man ein Teelicht stellt.

„Bauherr“ ist die Keramik-Manufaktur Leyk Lichthäuser Unikate.

Kreiert hat es die Designerin Ursula Leyk.

Sie ist darauf spezialisiert, solche gemütlichen, alten Fachwerkhäuser als

Miniatur-Häuser von Hand herzustellen.

Mehr als 100 Lichthäuser-Modelle sind inzwischen entstanden.

Die Manufaktur ist in Rothenburg ob der Tauber.

Besucher der Manufaktur können zuschauen z. B. beim Ausschneiden der Fenster oder dem Aufmalen des Fachwerks von Hand.

Brandneu ist das „Küsterhaus“ von Oberwesel.

Zu bewundern ist es in der Adventszeit in der Tourist-Information, Rathausstr. 3.

Es steht dort, weihnachtlich beleuchtet, zusammen mit vier weiteren Leyk Keramik-Lichthäusern als Weihnachtsdorf und strahlt die Besucher an.

Mehr im Internet unter https://www.leyk-shop.com/lichthaeuser-kauf/neu-kuesterhaus/neu-kuesterhaus-1a

 

Küsterhaus Oberwesel | © Leyk Lichthäuser Unikate