TYPO3 MULTISHOP
9.04.2019 | Oberwesel

Alles, was Loreley, Oberwesel und St. Goar verbindet

v.l.n.r.: Michael Döhring (1. Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Wirtschaft St. Goar e. V.), Christian Büning (2. Vorsitzender des Oberweseler Gewerbevereins OGV), Claudia Döhring (Kartopolis Kartografie/Rheingucken.de) und Franziskus Weinert (1. Vorsitzender des Oberweseler Gewerbevereins OGV), Bildrechte bei den Erstellern der Pressemitteilung

Im Dreieck St. Goar – St. Goarshausen – Oberwesel gibt es viel zu entdecken. Die neu entwickelte Tourenkarte für Gäste und Mittelrheiner gibt einen guten Überblick.

Pressemeldung des Oberweseler Gewerbevereins e.V. und des Vereins zur Förderung der Wirtschaft St. Goar e. V.

Die erste Ausgabe einer Tourenkarte zwischen Oberwesel, St. Goar und Loreley erscheint in einer Auflage von 10.000 Exemplaren rechtzeitig zur Saison vor Ostern. Vor Ort recherchierte, ansprechend gestaltete Pläne, unter Einbeziehung des Gewerbes, das ist die Idee hinter der Karte. Bei den vielen Sehenswürdigkeiten im Welterbetal kommen Hinweise zum nächsten Café, Winzer oder Restaurant oft etwas zu kurz. Aber gerade auch diese Angebote machen das Tal besuchenswert, so Claudia Döhring, die sich auch im St. Goarer Gewerbeverein engagiert.

Kartografin Claudia Döhring hat dieses Konzept für einen Stadtplan von St. Goar bereits in der 4. Auflage erfolgreich umgesetzt. Die neue Tourenkarte von Oberwesel über St. Goar bis zur Loreley gibt Besucherinnen und Besuchern des Loreleytals zahlreiche Anregungen in einer so bisher nicht da gewesenen Übersicht. Wege nach Maria Ruh, zum Günderodehaus, Einkehr-Tipps in Oberwesel, St. Goar und St. Goarshausen, der Weg zur Loreley und die schönsten Aussichtspunkte auf die Loreley sind ebenso enthalten wie Fahrrad- und Wanderwege.

Ergänzt wird die Karte durch eine einfach per QR-Code abrufbare Internetseite - www.rheingucken.de/wanderkarte – auf der weitere Infos zu Bahn, Bus, Schiff, Fähre und Wanderrouten schnell zu finden sind.

Zahlreiche Gastgeber, die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz, die Köln-Düsseldorfer (KD), der VRM und weitere Betriebe aus der Region, sowie die Zusammenarbeit mit den Gewerbevereinen Oberwesel (OGV) und dem Verein zur Förderung der Wirtschaft St. Goar e. V.  haben dieses Projekt ermöglicht. Gästen eröffnen sich anhand der Karte eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Region zu erkunden. Ganz sicher wird auch für Einheimische die ein oder andere Anregung dabei sein. Die Karten sind unter anderem bei allen teilnehmenden Betrieben ab sofort kostenlos erhältlich.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Kontakt

Verein zur Förderung der Wirtschaft St. Goar e. V.
Michael Döhring
Tel.: 0 67 41 / 184 30 20
E-Mail: wirwirtschaft-goar.de

Kartopolis Kartografie/Rheingucken.de
Claudia Döhring
Tel.: 0 67 41 / 184 08 90
E-Mail: kartenkartopolis.de

Oberweseler Gewerbeverein e.V.
Franziskus Weinert
Tel. 0 67 44 / 943 90
E-Mail: kontaktogv-mittelrhein.de