TYPO3 MULTISHOP
23.08.2019 | Oberwesel

Schreib- und Spielwaren Hermann in Oberwesel ist seit 120 Jahren im Spiel

Wer wissen will, was die Zukunft bringt, muss darauf schauen, wie die Leute einkaufen. Franziskus Weinert hat sehr genau hingeschaut und darum mit Überzeugung das Familiengeschäft in vierter Generation übernommen.

Während sein Urgroßvater mit einer Buchbinderei, einem Photographie-Atelier und einer Schreibmaterialienhandlung begann, erweiterte sich das Sortiment im Laufe der Jahre auch auf Spielwaren. Franziskus Weinert führt den Familienbetrieb nun in das Zeitalter der Digitalisierung und begann vor einigen Jahren mit dem Online-Vertrieb. Daraus entstand unter anderem ein Online-Shop für Modellbahn-Artikel, Märklin-Ersatzteile und Spielwaren. Die Handelsplattform eBay hat ihn dafür jüngst bei den „eBay Händler-Awards 2019“ als Sieger in der Kategorie „Lokaler Einzelhändler“ ausgezeichnet.

Jetzt feiern die Inhaberfamilie und alle Mitarbeiter 120 erfolgreiche Jahre und gute Dienste. Darum möchten sie alle Kunden, Geschäftsfreunde und Partner herzlich einladen. Am Donnerstag, 5. September 2019 sind die Türen in der Liebfrauenstraße offen, es gibt Snacks und ab 10.30 Uhr einen Sektempfang.

Für alle Modelleisenbahner wird Daniel Kahler von der Firma Märklin an diesem Tag neue Maßstäbe im digitalen Miniaturgleisbau zeigen. Der Dankeschön-Tag ist eingebettet in die Jubiläumswoche (Montag, 2. bis Samstag, 7. September 2019). Während dieser Woche nimmt jeder Kassenbon automatisch am Glücksbon-Gewinnspiel teil. Preise im Gesamtwert von über 700 Euro warten auf Gewinner.

Momentan werden die Räume für den Versandhandel erweitert und Weinert schaut optimistisch in die Zukunft: »Wir haben unser Angebot immer auf unsere Kunden abgestimmt, um erfolgreich zu sein. Das werden wir auch weiterhin mit Herzblut so machen.« Das Glück ist auch auf seiner Seite: Passend zum Firmenjubiläum tauchte sogar die verschollen geglaubte originale Gewerbeanmeldung aus dem Jahr 1899 auf.

Mehr Infos im Internet unter www.hermann-oberwesel.de.

Bildunterschrift: Die älteste erhaltene Aufnahme aus dem Jahre 1904 zeigt das damalige Geschäft an seinem heutigen Standort in der Liebfrauenstraße 31.