TYPO3 MULTISHOP
28.08.2019 | Oberwesel

Theaterfestival „An den Ufern der Poesie“ nähert sich dem finalen Wochenende und dem großen Abschluss:

Die Bacchanale am 1. September
Zum Abschluss des Festivals gastiert das Theater Willy Praml am 30. und 31. August mit Georg Büchners „Lenz“ in der Via-Halle in Bacharach und am 01. September  inszenieren die Veranstalter zusammen mit der Bühnenbildnerin Sandra Meurer die Bacharacher Oberstraße als künstlerisches Straßenfest.  

Georg Büchner „Lenz“

Am 30. und 31. August verwandelt sich die VIA-Halle in der ehemaligen Sektkellerei Geiling in eine ganz außergewöhnliche Theaterbühne: An beiden Abenden spielt das Theater Willy Praml ab 19:30 Uhr Georg Büchners „Lenz“ vor beeindruckender Kulisse. Karten gibt es in der Tourist Information Bacharach oder an der Abendkasse.

Bacchanale

Am 1. September verwandelt sich die beschauliche Oberstraße  in ein rauschendes Straßenfest.  Dabei sitzen die Zuschauer nicht bequem vor einer Bühne, sondern sie schlendern hindurch, halten an, entdecken selbst, gehen vor und zurück - puzzeln sich also ihr eigenes Theaterstück – von der Peterskirche bis zur Garage gegenüber dem Rathaus.

In Geschäften, Wirtshäusern, in Kirchen, Vorgärten, Leerständen, auf Garagendächern, in
Schaufenstern, selbst im ehrwürdigen Rathaussaal finden an diesem Tag Szenen, Installationen
und Choreografien statt. Das Besondere an dieser Inszenierung ist das Mitwirken der Ortsansässigen. Mittelrheintaler zwischen 22 und 86 Jahren präsentieren sich hier in einzigartigen Szenen. So kann man beispielsweise geheimen Geständnissen des gerade aus dem Amt geschiedenen Bürgermeisters
Karl-Heinz Schleis lauschen, dem berühmten Maler Michael Apitz beim Entstehen eines Werks   zusehen, oder dem  „Heimatdichter“ Friedrich Paff im eigenen Haus bei einer seiner Poesie-Kaskaden zuhören.

Die Bacchanale findet zwischen 16 Uhr und 20 Uhr statt und endet mit einem Abschluss - Akkord auf dem Marktplatz unter der heimischen Weinkrone – der Eintritt ist frei. Für die Verpflegung sorgen die  Wirtshäuser des Städtchens und auch auf der Oberstraße gibt es Verköstigungen. Nehmen Sie sich genügend Zeit mit, um über 20 Programmpunkte zu erleben und lassen Sie sich überraschen.

Die Bacchanale markiert das Ende des Theaterfestivals „An den Ufern der Poesie“ im Welterbe Oberes Mittelrheintal, das mit zahlreichen Veranstaltungen  in Bacharach, Oberwesel, Kaub, Lorch und Niederheimbach Zuschauer aus Nah und Fern begeistern konnte. Das Kulturereignis wird durch den Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal gemeinsam mit dem Frankfurter Theater Willy Praml veranstaltet. Zur Finanzierung  tragen der Kultursommer Rheinland Pfalz, die Kulturstiftung des Bundes, der Fonds Soziokultur sowie eine Reihe von engagierten Sponsoren und Spendern aus der Region bei.