TYPO3 MULTISHOP
11.11.2019 | Oberwesel

„Von Engeln und Himmelswesen…“ mit zauberhaften Harfenklängen

Foto-Collage: Kulturhaus Oberwesel

„Von Engeln und Himmelswesen…“: Unter diesem Thema steht ein Vortrag am 22.11.2019, 19 Uhr, im Kulturhaus Oberwesel mit der in Oberwesel geborenen Kunsthistorikerin Dr. Nathalie Frensch. Passend zum Thema wird der Abend mit zauberhaften Klängen von der Harfenistin Clara Dicke musikalisch begleitet.

Mehr als die Hälfte der Menschen glaubt an die Existenz von Engeln. Die Vorstellung, von einem Engel beschützt zu werden, hat für viele etwas Tröstendes. Nicht nur im christlichen Glauben war die Welt einstmals bevölkert mit himmlischen Wesen, denen verschiedene Aufgaben zukamen. Engel konnten als Hüter oder Wächter auftreten, sie konnten Boten, Herdenführer oder Beschützer sein.

Welche Bedeutung Engel und Himmelswesen über die Jahrhunderte in der Kunst,  insbesondere in der klassischen Moderne, und für die Menschen hatten und haben, zeigt Dr. Nathalie Frensch an verschiedenen Bildern und Beispielen. Dabei werden auch Engelsdarstellungen aus den Oberweseler Kirchen „Liebfrauen“ und „St. Martin“ erklärt. Dr. Nathalie Frensch ist als Kuratorin an der Staatsgalerie Stuttgart tätig.

Die musikalische Begleitung des Abends durch die Harfenistin Clara Dicke gibt dem Vortrag einen ganz besonderen Rahmen. Wird doch die Harfe als eines der ältesten Instrumente vor allem Engeln zugeschrieben.

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten gibt es im Kulturhaus (Telefon 06744-714726), im Internet unter www.kulturhaus-oberwesel.de/veranstaltungen sowie über die Ticket-Hotline von Ticket Regional unter 0651-97 90 777 (Mo-Sa. 9-20 Uhr) und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, wie z.B. der Tourist-Info Oberwesel.
Infos zu allen Veranstaltungen unter: www.kulturhaus-oberwesel.de