TYPO3 MULTISHOP
19.03.2020 | Oberwesel

Kirchenführungen in der Liebfrauenkirche Oberwesel fallen im April aus.

Auch im Jahr 2020 bietet der Besucherdienst der Liebfrauenkirche Oberwesel regelmäßige Führungen an. Aufgrund der Corona-Krise haben sich die Gästeführer entschlossen, im Monat April alle geplanten und angemeldeten Gruppenführungen abzusagen. 

„Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass möglichst wenige Menschen dem Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus ausgesetzt werden“, so Hermann J. Bappert vom Besucherdienst.

Nicht betroffen davon sind die Öffnungszeiten der Kirche für persönliche Gebete und eine persönliche Einkehr. Denn in diesen Tagen stehen im Kirchenraum Ausstellungswände, die Orte, Symbole und Rituale des Glaubens im Rahmen einer Wanderausstellung erläutern. Die Betrachtung einzelner Elemente, die im gesamten Kirchenraum verteilt sind, laden auch zum Gebet und zur Meditation ein. „Nutzen Sie das Angebot, Ihren Glauben gerade in der Fastenzeit mit Leben zu erfüllen“, so Bappert weiter. Die Ausstellung ist bis Ende April 2020 noch zu erleben.

Die Öffnungszeiten der Kirche sind bis Palmsonntag täglich 14.00 bis 16.00 Uhr, danach werktags von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr. Eine Infobroschüre  mit Erläuterungen zur Ausstellung und persönlichen Gebeten liegt in der Kirche bereit.

Weitere Infos unter www.pfarreiengemeinschaft-oberwesel.de oder unter der Rufnummer des zentralen Pfarrbüros in Oberwesel unter 06744/94077.

Eine Presseerklärung der Pfarreiengemeinschaft Oberwesel