TYPO3 MULTISHOP
8.05.2020 | Oberwesel

Neue Zielgruppen für die Buga gewinnen!

Zugeschaltet aus Oberwesel, Emmelshausen und Urbar, um neue Ideen für die Buga zu entwickeln.

Der zweite Arbeitskreis Buga 2029 traf sich am 6.5.2020 in einer Videokonferenz.

Die Teilnehmer entwickelten die Ideen weiter, die im ersten Arbeitskreis in großer Menge zusammengetragen wurden. Diesmal ging es darum, für ausgedachte Zielpersonen mit ganz unterschiedlichen Interessen die passenden Angebote zu finden.

Das Ziel ist es, für die Buga neue Zielgruppen zu erschließen und mit den richtigen Ideen nach Oberwesel und an Mittelrhein zu locken. Leiter Christian Büning fasst den Arbeitskreis zufrieden zusammen: »Es war sehr unterhaltsam und ideenreich, wir haben eine neue und wunderbare Perspektive auf die Buga gewonnen! Die Buga ist DIE Chance für die Region, die sollten wir nutzen!«

Der nächste Arbeitskreis findet noch vor den Sommerferien statt und – abhängig von den Corona-Bestimmungen – vielleicht wieder analog im Rathaussaal.

Text und Foto: Christian Büning