TYPO3 MULTISHOP
21.10.2019 | Oberwesel

Konzertevent mit Tarq Bowen und „5 Minutes Too Late“ in Oberwesel

Internationaler Künstler und regionale Nachwuchsband spielen am 09. November im Kulturhaus mit Blues, Soul und Cover Rock Pop 

Mit gleich zwei Bands erwartet Konzertbesucher am 9. November 2019 um 20 Uhr ein super Event im Kulturhaus Oberwesel: Als Hauptact spielt der aus London stammende und international gefragte Musiker Tarq Bowen mit Band eine einzigartige Mischung aus Blues und Soul. Eröffnet wird das Konzert von der Vorgruppe „5 Minutes Too Late“ mit Unplugged Cover Rock Pop.

Der Sänger & Gitarrist Tarq Bowen, der seit 2016 in Frankfurt und am Mittelrhein lebt, hat bereits mit Größen wie Rocco Deluca und Nick Mason (Pink Floyd) zusammengearbeitet und sich die Bühne mit Musikern wie James Bay, Bob Geldorf und David Bowie geteilt.

Im Kulturhaus spielt und singt Tarq Bowen mit seiner Band eigene Songs, eine Mischung aus Blues, Soul und Slide-Gitarre. Cover Rock Pop unplugged gibt es davor von der Gruppe „5 Minutes Too Late“. Die Bandmitglieder Enrico Link, Raphael Arend, Viviane Steil und Manuel Kochhann kommen aus Oberwesel und Umgebung. Enrico Link stand mit seiner starken Stimme und als Klasse-Gitarrist bereits beim Hunsrücker Songkontest im Finale.

Der Eintritt beträgt 19,00 Euro, für Schüler und Studenten ermäßigt 14,00 Euro.

Beginn ist um 20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Tickets gibt es im Kulturhaus sowie online unter www.kulturhaus-oberwesel.de; bei Ticket Regional online und bei allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen, wie z.B. der Tourist-Information Oberwesel, oder unter der telefonischen Ticket-Hotline 0651 / 97 90 777.

Infos zu allen Veranstaltungen: www.kulturhaus-oberwesel.de.

Bildnachweise:

Bild 1: Am 9. November kommt der Sänger und Gitarrist Tarq Bowen mit
           eigenen Liedern und Kompositionen nach Oberwesel ins Kulturhaus.
           Die Gäste erwartet ein tolles Konzert-Event.
           Foto: Tarq Bowen & Band

Bild 2: Freuen sich auf ihren Auftritt in Oberwesel: Die Nachwuchsband
           „5 Minutes Too Late“ eröffnet das Konzert am 9. November mit
           Unplugged Cover Rock Pop.
           Foto: 5 Minutes Too Late