TYPO3 MULTISHOP
5.02.2020 | Oberwesel

Kirchenführungen in der Liebfrauenkirche Oberwesel 2020

Herrliche Wandbilder, Fresken und Altäre sind Schätze in der Liebfrauenkirche Oberwesel. Der hier abgebildete frühbarocke Marienaltar aus dem Jahr 1624 stand als Aufsatz bis zur neugotischen Restaurierung der Kirche im 19. Jahrhundert auf dem Goldaltar. Foto: Hermann J. Bappert

Auch im Jahr 2020 werden wieder regelmäßige Führungen in der Liebfrauenkirche Oberwesel angeboten. Diese finden wie in den vergangenen Jahren alle 14 Tage statt und dauern ca. 60 Minuten. Um den Besuchern und Gästen in der Stadt an bestimmten Festtagen oder Veranstaltungen eine Besichtigung der Kirche außerhalb der Gottesdienste zu ermöglichen, werden an Ostern, Pfingsten, Weinmarkt und dem Patrozinium (15. August) zusätzliche Führungen angeboten.

Die 5 Gästeführer, die in der Liebfrauenkirche dieses Angebot sicherstellen, sind auch gerne bereit, Themenführungen zum Goldaltar, der 15-Zeichen-Tafel oder über die Wandgemälde anzubieten. Die regelmäßigen Führungen beginnen immer um 16.00 Uhr im Vikariegarten an der Kirche.

Kunstinteressierten Gästen und Besuchern steht die Kirche aber auch zu anderen Zeiten offen, denn die Besuchergruppen können selbstverständlich außerhalb der festen Zeiten Führungen über das Pfarrbüro in Oberwesel buchen. „Nach dem sehr guten Zuspruch im letzten Jahr, ist man bestrebt den Wünschen der Gäste weiter entgegen zu kommen.“ So Hermann J. Bappert vom Besucherdienst Liebfrauenkirche Oberwesel. Die hochgotische Kirche bietet auch einen besonderen Raum für innere Einkehr und Ruhe. Dies erlebt man besonders in der Fastenzeit, denn bis Ostern ist die Kirche täglich 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, danach werktags von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Ein neuer Flyer, der auch ein neues Erkennungslogo erhalten hat, gibt eine Übersicht über die Termine der Führungen. Er liegt ab sofort in den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Oberwesel, der Tourist-Information der Stadt Oberwesel und in der Verbandsgemeindeverwaltung Hunsrück-Mittelrhein aus. Die Besucher können sich auf die Führungen in 2020 freuen.

Weitere Infos zu Gruppenführungen, für Vereine, Kunstinteressierte oder Wallfahrten erhalten Sie unter www.pfarreiengemeinschaft-oberwesel.de oder unter der Rufnummer des zentralen Pfarrbüros in Oberwesel unter 06744/94077.

Text: Hermann J. Bappert