TYPO3 MULTISHOP
15.03.2019 | Oberwesel

„Hausmädchen Martha“ nimmt Besucher auf eine humorige Zeitreise mit

Mit ihren humorvollen Geschichten und Anekdötchen bringt "Hausmädchen Martha" die Besucher gerne zum Lachen. Bei der Führung gibt's aber auch jede Menge Wissenswertes aus der guten alten Zeit. Foto: Kulturhaus Oberwesel

Kostümführung im Stadtmuseum Oberwesel am 29.03. um 18 Uhr

Am Freitag, 29. März 2019 um 18 Uhr ist es im Stadtmuseum Oberwesel wieder soweit: Mit „Hausmädchen Martha“ erleben die Besucher eine humorige Zeitreise in die 1950er Jahre im ehemaligen Weingut Hoffmann, dem einst größten Weingut am Mittelrhein.

Bei einem Rundgang durch das Haus, in dem sich heute das Stadtmuseum befindet, erzählt Martha jede Menge lustige Geschichten und Anekdötchen über die Arbeit in Küche, Stall und Weinberg und natürlich über die letzte Bewohnerin, Fräulein Antoinette Hoffmann. Sie verstarb im Jahr 2000 im Alter von 104 Jahren.

Die Besucher erkunden gemeinsam mit Martha die stimmungsvollen Räume des großbürgerlichen Hauses und erfahren viel Interessantes, Lustiges und Bewegendes aus der Geschichte der Familie Hoffmann. Den Abschluss findet diese kurzweilige Führung bei einem Glas Wein im Gewölbekeller.  

Die Führung dauert ca. 1,5 Std. und kostet 8,50 Euro pro Person (inkl. 1 Glas Wein). Tickets sind erhältlich im Kulturhaus sowie telefonisch unter 0651 / 97 90 777 oder online unter www.Kulturhaus-Oberwesel.de sowie bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional wie z.B. der Tourist-Information Oberwesel. Termine für Gruppen sind auch auf Anfrage möglich.