Logo Oberwesel | © Stadt Oberwesel

Pressemeldung vom 21. März 2011

"Mit Dir ist Hier am schönsten"

Oberwesel wirbt von nun an mit einem neuen Logo und Claim für die Stadt der Türme und des Weines

„Wer rastet, der rostet.“ Oder wird, wie ein geflügeltes Wort sagt, durch zu langes Zögern bestraft. Im Januar 2010 ging der Gewerbeverein Oberwesel daher in die Offensive und schuf, gemeinsam mit der Stadt Oberwesel, die Stelle einer Stadtmanagerin.

Für eine kleine Stadt am Mittelrhein keine leichte Aufgabe, aber man wollte eben die Zukunft eines historischen Pfands nicht länger dem Zufall überlassen. Der hatte nämlich in den vergangenen 20 Jahren meistens keine Hauptgewinne erbracht – eher musste man mit Enttäuschungen und wenig erfreulichen Entwicklungen leben.

Oberwesel will nun mit einem aktiven Stadtmanagement der demographischen Entwicklung und den Leerständen in der Kernstadt, mit denen alle Städte im Tal sich auseinandersetzen müssen, entgegenwirken.

„Wir sind vermutlich die kleinste Stadt mit einem Stadtmanagement in Deutschland und wahrscheinlich die einzige Stadt, die gemeinsam mit dem örtlichen Gewerbeverein eine solche Initiative ergriffen hat“, so Stadtbürgermeister Jürgen Port. Gewerbeverein und Stadt in Allianz wollen damit für frischen Wind in der kleinen Stadt am großen Strom sorgen.

„Nur gemeinsam, und das ist den Akteuren auf beiden Seiten bewusst, können wir die strukturellen Defizite beseitigen und Voraussetzungen für eine attraktive Entwicklung schaffen“, sagt Christian Jäckel, engagierter Vorsitzender des Oberweseler Gewerbevereins, und gibt damit die Marschrichtung vor.

Im September 2010 wurde das Koblenzer Kreativbüro „Formrausch“ mit ins Boot genommen. Nach einer umfassenden Analyse wurde eine Strategie entwickelt, die Oberwesel innerhalb der Reisedestination "Welterbe Oberes Mittelrheintal" abgrenzt und positioniert. Das neue Logo abstrahiert die einzigartige, historische Stadtmauer Oberwesels und inszeniert sich passend zu dem Tenor der Gäste und Bewohner: Hier wird gelebt, hier wird etwas bewegt.

Teil der neuen Positionierung ist vor allem ein neuer Slogan für die Stadt: „Mit Dir ist Hier am schönsten“ – eine Aussage, die bewusst nicht auf den ersten Blick klar vermitteln soll, was gemeint ist. Er sei, so die Erfinder, persönlich und emotional, trage aber auch dem Stolz der Oberweseler auf ihre Stadt und der Gastfreundlichkeit der Menschen Rechnung: „Die kleine Stolperfalle, die den Betrachter anregt „Mit Dir ist Hier am schönsten“ nochmal zu lesen, polarisiert, möchte aber auch augenzwinkernd die rheinische Mund- und Lebensart zelebrieren“, so Arno Schäfer vom Kreativbüro Formrausch. „In erster Linie ist der Claim universell anwendbar: das "Hier" steht für den Kontext, in dem er gezeigt wird. Die Aussage ist räumlich und zeitlich unabhängig und emotionalisiert sowohl in der Innen- als auch in der Außenkommunikation der Marke.“

Ob dieser Wunsch aufgeht, hängt immer auch vom Wohlwollen des Empfängers ab, der sich offiziell von Logo und Slogan auf der Mittelrhein-Messe inspirieren und überzeugen lassen kann, die am 2./3. April im Schulzentrum Oberwesel stattfinden wird. Vorgestellt wird die neue Kampagne am Stand der Tourist-Information Oberwesel. Gewerbeverein und Stadt sind jedenfalls zuversichtlich.

Und die Stadtmanagerin sieht in diesem Schritt einen essentiellen Beitrag zur Verbesserung des Erscheinungsbilds von Oberwesel: „Wir sind mit dem Stadtmanagement einen Weg eingeschlagen, den es nun professionell weiterzugehen gilt“, so Imke Senst. Dazu zählt im ersten Schritt die neue graphische Gestaltung des Logos, der Printprodukte sowie der Homepage einer Stadt, die natürlich weiterhin Türme und Wein zu bieten hat.

Christian Jäckel, Vorsitzender Oberweseler Gewerbeverein e.V.; Imke Senst, Stadtmanagerin; Jürgen Port, Stadtbürgermeister (v.l.n.r.) | © Franziskus Weinert

Mehr anzeigen Weniger anzeigen